Sozialgesetzbuch - SGB

Bis in die 70er Jahre war das Sozialrecht der Bundesrepublik Deutschland sehr unübersichtlich und in zahlreichen Einzelgesetzen geregelt. Mit der Einführung des Sozialgesetzbuches SGB war das vorrangige Ziel verbunden, ein einheitliches Gesetzgebungswerk für alle wesentlichen Bereiche der sozialen Sicherung zu erhalten.
Bis heute besteht das SGB aus folgenden Teilen:

I. Allgemeiner Teil
II. Grundsicherung für Arbeitssuchende
III. Arbeitsförderung
IV. Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung
V. Gesetzliche Krankenversicherung
VI. Gesetzliche Rentenversicherung
VII. Gesetzliche Unfallversicherung
VIII. Kinder- und Jugendhilfe (KJHG)
IX. Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen
X. Verwaltungsverfahren, Schutz der Sozialdaten, Zusammenarbeit der Leistungsträger und ihre Beziehungen zu Dritten
XI. Soziale Pflegeversicherung
XII Sozialhilfe (ersetzt ab dem 01.01.2005 das Bundessozialhilfegesetz (BSHG))

Sozialgesetzbuch Erstes Buch (SGB I) – Allgemeiner Teil –

In diesem Buch, welches am 1. Januar 1973 in Kraft getreten ist, sind insbesondere allgemeine Regelungen enthalten. Es werden die Aufgaben des Sozialgesetzbuches beschrieben und die Rechte und Pflichten der Leistungsempfänger benannt. Die einzelnen Leistungen nach dem SGB werden vorgestellt sowie die zuständigen Leistungsträger bestimmt.
Darüber hinaus enthält dieser Allgemeine Teil die gemeinsamen Vorschriften, die für alle Sozialleistungsbereiche des SGB gelten.

Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) - Grundsicherung für Arbeitsuchende -

Das am 1. Januar 2005 in Kraft getretene SGB II regelt die Grundsicherung für Arbeitssuchende in der Bundesrepublik Deutschland. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist dieses Gesetz auch als "Hartz IV" bekannt. Das SGB II regelt die Förderung (einschließlich finanzieller Förderung) von erwerbsfähigen Personen über 15 und unter 65 Jahren sowie deren Angehöriger, soweit diese über kein (ausreichendes) Arbeitseinkommen verfügen.

Mit der Einführung von Hartz IV wurden Arbeitslosen- und Sozialhilfe in der Grundsicherung für Arbeitssuchende zusammengelegt und die grundsätzliche Zuständigkeit für erwerbsfähige Arbeitslose an die Agenturen für Arbeit übertragen

Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) - Arbeitsförderung -

Das am 1. Januar 1998 in Kraft getretene Gesetz regelt sämtliche Leistungen und Maßnahmen zur Arbeitsförderung und bildet damit die Grundlage für die Arbeit der Bundesagentur für ARbeit sowie der ihr angeschlossenen Agenturen für Arbeit. Es enthält auch die Regelungen zur Arbeitslosenversicherung sowie die Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.

Sozialgesetzbuch Viertes Buch (SGB IV) - Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung -

Dieses Gesetz ist am 1. Januar 1974 in Kraft getreten. Es enthält Bestimmungen für die gesetzliche Krankenversicherung, gesetzliche Unfallversicherung, gesetzliche Rentenversicherung, einschließlich der Alterssicherung der Landwirte, soziale Pflegeversicherung, Arbeitsförderung (teilweise), Sozialhilfe und die Grundsicherung für Arbeitsuchende. Wichtige Regelungen betreffen den Gesamtsozialversicherungsbeitrag sowie die Organisation und Verfassung der Sozialversicherungen.

Sozialgesetzbuch Fünftes Buch (SGB V) - Gesetzliche Krankenversicherung -

Das SGB V ist am 1. Januar 1989 in Kraft getreten. Es regelt die Organisation und Zuständigkeit der gesetzlichen Krankenkassen sowie den Umfang des Leistungsanspruchs der Versicherten.

Sozialgesetzbuch Sechstes Buch (SGB VI) - Gesetzliche Rentenversicherung  -

Das SGB VI ist am 1. Januar 1992 in Kraft getreten und stellt die Grundlage für die gesetzliche Rentenversicherung in Deutschland dar.

Sozialgesetzbuch Siebtes Buch (SGB VII) - Gesetzliche Unfallversicherung -

Das SGB VII enthält die rechtlichen Grundlagen für die gesetzliche Unfallversicherung in der Bundesrepublik Deutschland. Es ist am 1. Januar 1997 in Kraft getreten. Im SGB VII enthalten sind die Regelungen für die Berufsgenossenschaften und die Unfallkassen der öffentlichen Hand. Es enthält darüber hinaus Vorschriften für Arbeitsunfälle, Wegeunfälle sowie Berufskrankheiten.

Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) - Kinder- und Jugendhilfe -

Das SGB VIII ist am 1. Januar 1991 in Kraft getreten und hat das bis dahin geltende Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) abgelöst. In ihm sind fast alle wesentlichen Regelungen zum Jugendhilferecht zusammengefaßt. Es enthält die Aufgagen und Leistungen von freien und öffentlichen Trägern der Jugendhilfe. Wesentliche Regelungsbereiche sind die Jugendarbeit, Kinder- und Jugendschutz, Beratung in Trennungs- und Scheidungsangelegenheiten, Kindertageseinrichtungen und Hilfen zur Erziehung. Stark sozialpädagogisch orientierte Hilfsangebote stehen neben ordnungsrechtlichen Aufgaben.

Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen -

Das SGB IX ist am 1. Juli 2001 in Kraft getreten. Das Schwerbehindertengesetz (SchwbG) ist mit Inkrafttreten des SGB IX aufgehoben worden. Im ersten Teil des Gesetzes sind die Regelungen für behinderte und von Behinderung bedrohte Menschen enthalten. Der zweite Teil enthält besondere Regelungen zur Teilhabe behinderter Menschen.
Zur Umsetzung des SGB IX hat der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen unter www.sgb-ix-umsetzen.de eine eigene Informationsplattform geschaffen.

Sozialgesetzbuch Zehntes Buch (SGB X) - Verwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz -

Das am 1. Januar 1980 in Kraft getretene Gesetz regelt das sozialrechtliche Verwaltungsverfahren, den Schutz der Sozialdaten sowie die Zusammenarbeit der Sozialleistungsträger untereinander und ihre Rechtsbeziehungen zu Dritten.

Sozialgesetzbuch Elftes Buch (SGB XI) - Soziale Pflegeversicherung -

DAS SGB XI ist am 1. Januar 1995 in Kraft getreten und enthält die Regelungen zur Pflegeversicherung in Deutschland.

Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) - Sozialhilfe -

Das Bundessozialhilfegesetz (BSHG) wird seit dem 01.01.2005 durch SGB XII ersetzt. In dem Gesetz ist die individuelle Betreuung und Hilfe für den einzelnen im Fall seiner Bedüftigkeit durch Leistungen der Sozialhilfe geregelt. Die Sozialhilfe für Erwerbsfähige und deren Angehörige ist in SGB II verankert.

Anzeige


Rezensionen zum Thema

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Büchern, die sich mit dem Thema Sozialgesetzbuch beschäftigen und die bei socialnet rezensiert wurden. Bitte bestellen Sie bei Interesse das Buch über unsere Partnerbuchhandlung. Damit unterstützen Sie unsere Arbeit.

Sozialgesetzbuch Erstes Buch (SGB I)

Werner Lilge: Berliner Kommentar zum Sozialrecht Sozialgesetzbuch - Band I SGB I Allgemeiner Teil. Kommentar. Erich Schmidt Verlag (Berlin) 2009. 2., vollst. neu bearb. Auflage. 1200 Seiten. ISBN 978-3-503-11252-4. 89,00 EUR, CH: 148,00 sFr.

Reihe: Berliner Kommentare.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II)

Tipp: Richard Edtbauer, Winfried Kievel: Grundsicherungs- und Sozialhilferecht für soziale Berufe. Ein Studienbuch. C.H.Beck Verlag (München) 2009. 322 Seiten. ISBN 978-3-406-57734-5. 29,80 EUR, CH: 54,10 sFr.

Reihe: Soziale Arbeit in Studium und Praxis.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Tipp: Thomas Beninde, Martin Lühr, Werner Hesse, Gerd Wenzel: Arbeitslosengeld 2 für Erwerbslose und Erwerbstätige. C.H.Beck Verlag (München) 2008. 56 Seiten. ISBN 978-3-406-57516-7. 3,90 EUR.

Herausgegeben vom Paritätischen Gesamtverband.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Malte Crome: Hartz IV - Rechte erfolgreich durchsetzen. Ein Leitfaden für Sozialberater. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2013. 2., überarb. Auflage. 176 Seiten. ISBN 978-3-7841-2426-1. 12,50 EUR.

Reihe: Basics für Sozialprofis. Neue Caritas + Lambertus.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Deutscher Verein für Öffentliche und Private Fürsorge e.V.: Recht der Arbeitsförderung. SGB II und III mit Verordnungen. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2013. 415 Seiten. ISBN 978-3-7841-2136-9. D: 12,90 EUR, A: 13,30 EUR, CH: 18,90 sFr.

Reihe: Textausgaben zum Sozialrecht - 4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Sandra Beetz: Soziale Gerechtigkeit und Hartz IV? Eine Analyse der sozialen Gerechtigkeit für die Anrechnung des Kindergeldes auf Grundsicherungsleistungen nach SGB II. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2012. 128 Seiten. ISBN 978-3-8329-7375-9. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR, CH: 36,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
 

Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III)

Rainer Göckler, Matthias Rübner, Karl-Heinz Kohn, Ursula Jäger, Michael Franck: Beschäftigungsorientiert beraten und vermitteln. Handbuch für Arbeitsförderung und Grundsicherung. Walhalla Fachverlag (Berlin) 2013. 300 Seiten. ISBN 978-3-8029-7521-9. D: 24,95 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 35,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Deutscher Verein für Öffentliche und Private Fürsorge e.V.: Recht der Arbeitsförderung. SGB II und III mit Verordnungen. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2013. 415 Seiten. ISBN 978-3-7841-2136-9. D: 12,90 EUR, A: 13,30 EUR, CH: 18,90 sFr.

Reihe: Textausgaben zum Sozialrecht - 4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Jürgen Brand: Sozialgesetzbuch Arbeitsförderung. SGB III. C.H.Beck Verlag (München) 2012. 6. Auflage. 1500 Seiten. ISBN 978-3-406-63165-8. D: 98,00 EUR, A: 100,80 EUR, CH: 139,00 sFr.

Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Deutscher Caritasverband (Hrsg.): SGB II und III - Grundsicherung für Arbeitsuchende und Arbeitsförderung. Überblick, Gesetzestexte mit gekennzeichneten Änderungen, Stellungnahmen. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2012. 458 Seiten. ISBN 978-3-7841-2074-4. 15,90 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ulrich Stascheit, Ute Winkler: Leitfaden für Arbeitslose. Arbeitslosenprojekt TuWas. Fachhochschulverlag (Frankfurt am Main) 2009. 654 Seiten. ISBN 978-3-940087-35-5. 15,00 EUR.

Reihe: Fachhochschulverlag - Band 3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Sozialgesetzbuch Viertes Buch (SGB IV)

Hendrik Dickhöfer: Zufluss- und Entstehungsprinzip im Sozialversicherungsrecht. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2010. 155 Seiten. ISBN 978-3-8329-5999-9. 39,00 EUR, CH: 65,90 sFr.

Reihe: Nomos Universitätsschriften Recht - 699.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Sozialgesetzbuch Fünftes Buch (SGB V)

Ulrich Becker, Thorsten Kingreen (Hrsg.): SGB V. Gesetzliche Krankenversicherung. C.H.Beck Verlag (München) 2014. 4. Auflage. 1961 Seiten. ISBN 978-3-406-66104-4. 129,00 EUR.

Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Eberhard Eichenhofer, Ulrich Wenner (Hrsg.): Kommentar zum Sozialgesetzbuch V. Lucherhand Fachverlag (Köln) 2013. 1964 Seiten. ISBN 978-3-472-07858-6. 129,00 EUR.

Reihe: Wannagat Sozialversicherungsrecht.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Andreas Hänlein, Jürgen Kruse, Rolf Schuler (Hrsg.): Sozialgesetzbuch V. Gesetzliche Krankenversicherung. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2012. 4. Auflage. 1300 Seiten. ISBN 978-3-8329-5642-4. D: 118,00 EUR, A: 121,40 EUR, CH: 164,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
 
SGB V Handbuch Sozialgesetzbuch V. Krankenversicherung. KKF-Verlag Krankenkassen Fachverlag (Altötting) 2009. 15. Auflage. 592 Seiten. ISBN 978-3-87245-045-6. 32,50 EUR.

Seit Erstellung der Rezension ist eine neuere Auflage mit der ISBN 978-3-87245-054-8 erschienen, auf die sich unsere Bestellmöglichkeiten beziehen.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Ulrich Becker, Thorsten Kingreen u.a. (Hrsg.): SGB V, gesetzliche Krankenversicherung. Kommentar. C.H.Beck Verlag (München) 2008. 1388 Seiten. ISBN 978-3-406-57087-2. 98,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Sozialgesetzbuch Sechstes Buch (SGB VI)

Leider liegen aktuell keine passenden Rezensionen vor.

Sozialgesetzbuch Siebtes Buch (SGB VII)

Leider liegen aktuell keine passenden Rezensionen vor.

Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII)

Peter-Christian Kunkel (Hrsg.): Sozialgesetzbuch VIII, Kinder- und Jugendhilfe. Lehr- und Praxiskommentar. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2014. 5. Auflage. 1311 Seiten. ISBN 978-3-8487-0798-0. D: 98,00 EUR, A: 100,80 EUR, CH: 139,00 sFr.

Reihe: NomosKommentar.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Thomas Meysen, Janna Beckmann, Daniela Reiß, Gila Schindler (Hrsg.): Recht der Finanzierung von Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe. Rechtlicher Rahmen und Perspektiven im SGB VIII. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2014. 152 Seiten. ISBN 978-3-8487-1251-9. D: 29,00 EUR, A: 29,90 EUR, CH: 41,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Viola Harnach: Psychosoziale Diagnostik in der Jugendhilfe. Grundlagen und Methoden für Hilfeplan, Bericht und Stellungnahme. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2011. 6., überarb. Auflage. 403 Seiten. ISBN 978-3-7799-1107-4. 25,00 EUR.

Reihe: Soziale Dienste und Verwaltung.
Rezension lesen   Buch bestellen

 
Johannes Münder, Thomas Meysen, Thomas Trenczek (Hrsg.): Frankfurter Kommentar zum SGB VIII. Kinder- und Jugendhilfe. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2013. 7., vollst. überarb. Auflage. 959 Seiten. ISBN 978-3-8329-7561-6. 60,00 EUR.

Reihe: NomosKommentar.
Rezension lesen   Buch bestellen

 
Walter Schellhorn, Lothar Fischer, Horst Mann, Helmut Schellhorn, Christoph Kern (Hrsg.): SGB VIII – Kinder- und Jugendhilfe. Kommentar. Luchterhand Verlag (München) 2012. 4., Auflage. 808 Seiten. ISBN 978-3-472-07977-4. 72,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
 

Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX)

Bernhard Knittel: SGB IX - Kommentar. Kommentar zum Sozialgesetzbuch IX - Rehabilitation und Teilnahme behinderter Menschen - und Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Luchterhand Verlag (München) 2012. 6. Auflage. 2049 Seiten. ISBN 978-3-472-08323-8. D: 99,00 EUR, A: 101,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Armin Sohns: Frühförderung. Ein Hilfesystem im Wandel. Kohlhammer Verlag (Stuttgart) 2010. 303 Seiten. ISBN 978-3-17-020012-8. 26,80 EUR.

Reihe: Praxis Heilpädagogik - Handlungsfelder.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Dirk H. Dau, Franz Düwell, Jacob Joussen (Hrsg.): Sozialgesetzbuch IX, Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen. Lehr- und Praxiskommentar. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2011. 3. Auflage. 1196 Seiten. ISBN 978-3-8329-5426-0. 79,00 EUR, CH: 135,00 sFr.

Reihe: NomosKommentar.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Olaf Deinert, Volker Neumann (Hrsg.): Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen. Handbuch SGB IX. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2009. 789 Seiten. ISBN 978-3-8329-3937-3. 98,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Ruuprecht Großmann, Werner Schimanski (Hrsg.): Gemeinschaftskommentar zum SGB IX, Loseblattwerk. Luchterhand Verlag (München) 2008. 4681 Seiten. ISBN 978-3-472-04768-1. 166,00 EUR.

3 Ordner. Seitenangabe Stand 2008.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Sozialgesetzbuch Zehntes Buch (SGB X)

Matthias von Wulfen, Bernd Schütze (Hrsg.): SGB X. Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz. C.H.Beck Verlag (München) 2013. 8. Auflage. 1200 Seiten. ISBN 978-3-406-65128-1. D: 72,00 EUR, A: 74,10 EUR, CH: 99,00 sFr.

Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Matthias von Wulfen, Bernd Schütze (Hrsg.): SGB X, Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz. Kommentar. C.H.Beck Verlag (München) 2014. 8., neubearb. Auflage. 1265 Seiten. ISBN 978-3-406-65128-1.

Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Juris PraxisKommentar SGB X - Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz. juris (Saarbrücken) 2013. 1252 Seiten. ISBN 978-3-86330-007-4. D: 159,00 EUR, A: 163,50 EUR, CH: 214,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Björn Diering, Hinnerk Timme, Dirk Waschull (Hrsg.): Sozialgesetzbuch X. Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2010. 3. Auflage. 820 Seiten. ISBN 978-3-8329-5200-6. 79,00 EUR, CH: 135,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Karl Hauck, Wolfgang Noftz, Klaus Vogelsang (Hrsg.): Sozialgesetzbuch X. Verwaltungsverfahren, Schutz der Sozialdaten, Zusammenarbeit der Leistungsträger und ihre Beziehungen zu Dritten. Erich Schmidt Verlag (Berlin) 2009. 2236 Seiten. ISBN 978-3-503-08378-7. 148,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Sozialgesetzbuch Elftes Buch (SGB XI)

Thomas Klie, Utz Krahmer, Markus Plantholz (Hrsg.): Sozialgesetzbuch XI. Soziale Pflegeversicherung. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2013. 4. Auflage. 1300 Seiten. ISBN 978-3-8329-5042-2. D: 89,00 EUR, A: 91,50 EUR, CH: 125,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Gerhard Dalichau: SGB XI. Kommentar ; Kommentar zum Sozialgesetzbuch XI - Soziale Pflegeversicherung. Lucherhand Fachverlag (Köln) 2014. 1968 Seiten. ISBN 978-3-472-08394-8. 139,00 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Thomas Klie, Utz Krahmer, Markus Plantholz (Hrsg.): Sozialgesetzbuch XI. Soziale Pflegeversicherung. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2013. 4. Auflage. 1594 Seiten. ISBN 978-3-8329-5042-2. D: 98,00 EUR, A: 91,50 EUR, CH: 125,00 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Walhalla Fachredaktion (Hrsg.): Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz - das neue SGB XI. Vergleichende Gegenüberstellung. Walhalla Fachverlag (Berlin) 2012. 144 Seiten. ISBN 978-3-8029-7377-2. 17,90 EUR.

Reihe: Handbuch für Betreuer.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Kurt Witterstätter: Soziale Hilfen im Alter. Eine Sozialgerontologie für die Pflegearbeit. Lambertus Verlag GmbH (Freiburg) 2008. 14., überarbeitete und erweiterte Auflage. 307 Seiten. ISBN 978-3-7841-1855-0. 24,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII)

Tipp: Richard Edtbauer, Winfried Kievel: Grundsicherungs- und Sozialhilferecht für soziale Berufe. Ein Studienbuch. C.H.Beck Verlag (München) 2009. 322 Seiten. ISBN 978-3-406-57734-5. 29,80 EUR, CH: 54,10 sFr.

Reihe: Soziale Arbeit in Studium und Praxis.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Jjürgen Kruse, Hans-Joachim Reinhard, Jürgen Winkler, Sven Höfer, Clarita Schwengers: SGB XII Sozialhilfe. C.H.Beck Verlag (München) 2012. 3. Auflage. 1500 Seiten. ISBN 978-3-406-63627-1. D: 48,00 EUR, A: 49,40 EUR, CH: 67,90 sFr.

Reihe: Beck´sche Gesetzestexte mit Erläuterungen /Beck´sche Gesetzestexte, Kommentar.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Christian Grube, Volker Wahrendorf (Hrsg.): SGB XII. Sozialhilfe mit Asylbewerberleistungsgesetz. C.H.Beck Verlag (München) 2012. 4. Auflage. 926 Seiten. ISBN 978-3-406-62470-4. 99,00 EUR.

Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
Jens Löcher: Handwörterbuch Sozialhilferecht (SGB XII). Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2013. 275 Seiten. ISBN 978-3-8329-5878-7. 24,00 EUR, CH: 36,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Renate Bieritz-Harder, Wolfgang Conradis, Stephan Thie (Hrsg.): Sozialgesetzbuch XII. Sozialhilfe. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2011. 9. Auflage. 1102 Seiten. ISBN 978-3-8329-5601-1. 54,00 EUR, CH: 70,90 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover

 

Links

Weiterführende Informationen finden Sie auch in folgenden Rubriken des Branchenbuchs von socialnet:

Staat & Politik

Fachbereiche, Themen

Domainnutzung

Falls Sie einen der Domainnamen www.BSHG.biz, www.BSHG.info, www.SGB.info oder www.Sozialgesetzbuch.eu nutzen möchten, schicken Sie uns bitte unter Angabe Ihrer Nutzungsvorstellungen eine E-Mail.


 

Fachinformation und Service für die Sozialwirtschaft

Weitere Informationen zu diesem und anderen interessanten Themen finden Sie unter www.socialnet.de. Einige Angebote möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen.

socialnet Logo

Das Branchenbuch der Sozialwirtschaft

Eine umfangreiche, kommentierte Linksammlung als Wegweiser durch das Web, mit derzeit über 42.000 Einträgen, die ständig erweitert werden. Das Branchenbuch enthält u. a. einen Einkaufsführer für die Sozialwirtschaft sowie Leistungsanbieter aus allen Bereichen der sozialen Arbeit.

Materialien

socialnet veröffentlicht in einer Online-Bibliothek Aufsätze und Arbeitshilfen für Ehren- und Hauptamtliche aus den Bereichen Sozialmanagement, Soziale Arbeit sowie Internetnutzung durch NPO.

Sie finden qualifizierte Beiträge z. B. zu den Themen: Controlling im Fundraising, Schnelltest Krisenerkennung, Internet für Nonprofit-Organisationen.

Buchrezensionen

Hier können Sie Rezensionen aus den Bereichen Soziale Arbeit, Pflege und Sozialwirtschaft lesen. Jährlich werden zwischen 200 und 300 Rezensionen zu wichtigen Neuerscheinungen aus diesen Bereichen veröffentlicht.

Bisherige Schwerpunkte waren u. a.: Intervision, Öffentlichkeitsarbeit, Alter und Betreuung, Psychodrama, Sozialarbeiterausbildung, Privatisierung im Sozialsektor, Kindeswohl und Qualitätsmanagement.

Stellenmarkt

Hier finden Arbeitgeber und qualifiziertes Personal aus dem deutschsprachigen Raum zusammen. Redaktionell laufend betreut finden die Nutzer stets aktuelle und qualifizierte Anzeigen vor. Nutzen Sie unser Angebot, Stellenanzeigen kostenlos aufzugeben.

social news

Der Newsletter für Nonprofit-Organisationen und Sozialwirtschaft erscheint monatlich. Abonnieren Sie ihn kostenlos und unverbindlich. Damit Sie ganz schnell mehr wissen als andere.

Dienstleistungen rund ums Internet

socialnet bietet vielfältige Dienstleistungen für Sozialwirtschaft und Nonprofit-Management an. Das Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie soziale Dienstleister, Verbände und Stiftungen. Profitieren Sie von sozialwissenschaftlichem Fachwissen in Kombination mit technischem Know How.

Als branchenerfahrender Anbieter können wir uns in Ihre Marktsituation als Verband oder sozialer Dienstleister hineindenken. Wir  realisieren wir technisch ausgereifte und langfristig wirtschaftliche Lösungen von der einfachen Visitenkarte bis zum komplexen Content-Management-System. Fragen Sie nach unseren Internetdienstleistungen.

Wir erschließen mit Ihnen Schritt für Schritt die Potentiale eines Intranets. Angefangen mit dem stets aktuellen Mitarbeiterverzeichnis über Gremienarbeit (Einladungen, Vorlagen, Protokolle) und Organisationshandbuch (Checklisten, Formulare, Dienstanweisungen) bis zu Geschäftsprozessen (Urlaubsantrag, Genehmigung von Weiterbildungen) erweitern wir das Leistungsspektrum Schritt für Schritt. Fragen Sie nach unseren Intranetdienstleistungen.


Greifen Sie auf unsere Kompetenz und Branchenerfahrung zurück:

  • Buchversand   kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
  • Stellenmarkt   für Fach- und Führungskräfte
  • Werbung   eine breite Palette vom Banner zum Mailing
  • Internet   Planung und Gestaltung Ihres Internetauftritts
  • Intranet   Konzept und Realisierung vom Branchenkenner
  • Beratung   Outsourcing, Organisation, Evaluation

Empfehlung weiterer Fachportale für Sozialwirtschaft und Nonprofit-Organisationen

Logo: Sozial.de

Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Sozial.de ist das zentrale Nachrichtenportal für die Sozialwirtschaft. Im Mittelpunkt von Sozial.de stehen laufend aktualisierte Nachrichten aus dem Sozialbereich. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Sozialwirtschaft, Träger von Einrichtungen und Diensten, Politik, Verwaltung, Studierende der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Pädagogik und Management, Sozialmanagement und weiteren Akteuren im Feld der Sozialwirtschaft.

Logo: Altenheimsozialarbeit.de

Soziale Arbeit in der stationären Altenhilfe

www.Altenheimsozialarbeit.de informiert über die Tätigkeitsfelder für SozialarbeiterInnen und SozialpädagogInnen im Altenpflegeheim. Die Site bietet Einblicke in die Praxis und Literaturhinweise. Sie lädt ein zum fachlichen Austausch. Die Redaktion liegt bei Torsten Thomas.

Logo: Empowerment.de

Empowerment - Potenziale nutzen

Das Empowerment-Konzept gehört mittlerweile zum Standard der Sozialen Arbeit. Aber auch in anderen Anwendungsfeldern - in der psychologischen Beratung, in Organisationsentwicklung und Personalmanagement - lassen sich die Ideen des Empowerment nutzen. Die Site www.Empowerment.de wird von Norbert Herriger betreut.

Das Erstgespräch in der Sozialen Arbeit

www.Erstgespraeche.de wird von Harro Kähler betreut. Erstgespräche nehmen in der Zusammenarbeit von Sozialarbeitern/Sozialpädagogen und Klienten eine Schlüsselposition für den Verlauf des Hilfeprozesses ein.

Logo: Erzieherin.de

ErzieherIn.de - Das Fachportal für die Frühpädagogik

ErzieherIn.de ist das Fachportal für die Frühpädagogik. Es richtet sich an pädagogische Fachkräfte, Träger von Einrichtungen, Politik, Verwaltung und alle weiteren Akteure/-innen im Feld der Frühpädagogik.

Mädchen stärken - Mädchenarbeit

www.Maedchenarbeit.de will "Mädchen stärken". Mädchenarbeit, das ist Jugendarbeit, die sich spezifisch an den Lebenslagen von weiblichen Jugendlichen ausrichtet und sie bei der Entwicklung von Selbständigkeit und Selbstbewußtsein unterstützt. Auf der Site wird die Möglichkeit gegeben, die vielen Facetten von Mädchenarbeit vorzustellen. Gaby Briese-Schaeffer betreut das Angebot redaktionell.

Logo: mitLinks.de

Informationen zur Linkshändigkeit

Unter dem Motto "Informationen zur Linkshändigkeit" erhalten Sie auf www.mitLinks.de aktuelle Fachinformationen, Links, Literaturhinweise, Bezugsquellen für Linkshänderbedarf und wissenswertes über populäre Linkshänder. Fachleute sind herzlich eingeladen, an dem inhaltlichen Ausbau weiter mitzuarbeiten. Laien wird mit einem wachsenden Informationsangebot praktisch geholfen.

Logo: Selbstevaluation.de

Selbstevaluation.de

Selbstevaluation stellt eine attraktive Möglichkeit dar, genau bestimmte Ausschnitte des eigenen beruflichen Handelns systematisch zu beleuchten, um Anhaltspunkte für Verbesserungsnotwendigkeiten und -möglichkeiten bei festgestellten Schwachstellen zu erhalten oder um erfolgreiche Arbeit nach Innen und Außen dokumentieren zu können. Das Portal bietet einführende Beiträge, Praxistipps, Rezensionen und Links.

Softwarenews und Praxistipps für soziale Arbeit und Gesundheitswesen

Logo: social-software.de

social-software.de verhilft Ihnen zu einer Marktübersicht für Sozial- und Gesundheitssoftware. Entscheidungsträger aus den Bereichen der Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe sowie Klinik und Reha finden einen schnellen und übersichtlichen Zugang zu Branchenlösungen. Damit stehen die meist kostenintensiven Investitionsvorhaben auf einer guten Grundlage.

Aktuelle News, Fachbeiträge und Diskussionsforen unterstützen auch nach der Kaufentscheidung im beruflichen Alltag und fördern den Dialog zwischen Anbieter und Anwender. Eine herstellerunabhängige Redaktion steht für die Qualität der Inhalte.

Werkstätten im Netz - Qualität und Vielfalt aus WfbM

Logo: www.Werkstaetten-im-Netz.de

Das Portal für Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) www.Werkstaetten-im-Netz.de bietet Zugriff auf über 750 Werkstätten, sortiert nach Postleitzahlen und Angebot. Über eine komfortable Suchfunktionen wird man schnell fündig und kann direkt mit der gefundenen WfbM Kontakt aufnehmen. Hinzukommen Informationen zu den Aufgaben, Zielen und gesetzlichen Grundlagen von WfbM. Auftraggeber können kostenlos Ausschreibungen auf der Site platzieren.

Lassen auch Sie sich von der Qualität und Vielfalt der Produkte und Dienstleistungen aus WfbM überzeugen.

Vereinsrecht.de

Logo: www.vereinsrecht.de

Vereinsrecht.de bietet einführende Informationen und praktische Arbeitshilfen zum Vereinsrecht, zum Stiftungsrecht und zum Steuerrecht für Nonprofit-Organisationen. Die Angebote gliedern sich in Fragen & Antworten, Aufsätze, Urteile & Erlasse, Urteilsbesprechungen und kommentierte Literaturhinweise. Zur weiteren Vertiefung wird Literatur über eine Partnerbuchhandlung angeboten.

Anzeigen

Unternehmensberatung für Nonprofit-Organisationen

Logo: npo consult - Christian Koch

npo consult - Christian Koch ist als Unternehmensberatung im deutschsprachigen Raum für Nonprofit-Organisationen tätig. Falls Sie Unterstützung bei der Verbandsorganisation, Leistungssteigerung der Verwaltung, Einsatz von Controlling oder anderen Fragen der Organisationsentwicklung brauchen, sind Sie hier an der richtigen Stelle.


Recht und Steuerrecht der Nonprofit-Organisationen

Logo: Rechtsanwalt und Steuerberatung Thomas von Holt

Der Rechtsanwalt und Steuerberater Thomas von Holt ist mit diesem Tätigkeitsschwerpunkt bundesweit tätig. Er hat sich auf Fragen der Steuerbegünstigung sowie des Vereins-, Stiftungs- und Gesellschaftsrecht spezialisiert. Auf seiner Website finden Sie eine Kurzdarstellung der einschlägigen aktuellen Rechtsprechung und Erlasse sowie Entscheidungshilfen zu den Rechtsformen Verein, Stiftung, gGmbH und gemeinnützige Aktiengesellschaft.